Vier Wochen unterwegs

Heimat und Zuhause sein

"Vier Wochen schon?", fragt mich Adriano erschrocken?

Ja genau, vier Wochen sind wir jetzt schon weg von unserem Zuhause.

Vom Zuhause, was wir ja eigentlich nicht mehr haben. Lediglich nur noch eine sogenannte Heimat.

 

Aber was bedeutet eigentlich Heimat? 

 

Heimat kann vieles bedeuten.

 

Für die einen bedeutet Heimat, in seinen gewohnten vier Wänden zu sein.

Für andere jedoch bedeutet Heimat, sein Lieblingsessen bestellen oder essen zu können und nochmals für andere bedeutet Heimat, wenn die Liebsten einfach da sind.

 

Was für uns Heimat bedeutet?

 

Wenn wir uns und unsere beiden Rucksäcke bei uns haben.

 

Was wir auch sehr geniessen, wenn wir vier Wände haben, in denen wir uns zurückziehen können😁

 

✦ Übrigens war in Lenzburg/AG 🇨🇭 eine super Ausstellung im Stapferhaus die einem das Thema "HEIMAT" näher brachte ✦ 

 

Leider hatte die Ausstellung "HEIMAT" am 25.März 2018 seine Pforten geschlossen aber wir waren

da und haben gefilmt! 🎥 🎬

 

 

 

 

Schon in der ersten Woche in Koh Phangan im Jungle Garden Bungalow haben wir uns sehr wohl gefühlt.

Es gab einen Moment, an den ich mich noch sehr gut erinnere.

Es war an einem sehr anstrengenden Tag, am dem ich sehr müde war. Irgendwie war es auch einfach nicht mein Tag und ich habe zu Adriano gesagt:

 

"Ich möchte nach Hause, ich bin müde".

 

Adriano schaute mich mit grossen Augen an und fragte:

 

"Nach Hause? In die Schweiz?"

 

Ich musste schmunzeln.

"Nein, natürlich nicht in die Schweiz. Nach Hause in unsere Unterkunft", sagte ich ihm.

 

Er war erleichtert.

 

Da wurde uns klar, wie schnell es gehen kann und man sich schon an ein neues Zuhause gewöhnen kann und sich wohl fühlt.

 

Trotzdem gibt es viele Momente an denen wir an unsere Angehörigen zuhause denken.

Wie es ihnen wohl im Moment geht. 

 

Nicht, dass ihr denkt wir würden niemanden vermissen und nicht an unsere Liebsten denken☺️

 

Es ist nur so, dass es hier so viel zu entdecken gibt und man somit auch abgelenkt ist von den Gedanken, die man eigentlich hätte.

 

Sonnenuntergang Thailand
Koh Phangan

 

Wenn man etwas Wunderschönes sieht, einen Sonnenuntergang, einen klaren Sternenhimmel oder einfach eine schöne Landschaft, dann würde man gerne die ganze Familie einladen und es ihnen allen zeigen oder zumindest erzählen. 

 

Dann sitzt man da, schaut in den klaren Sternenhimmel

und versinkt in Gedanken.

 

"Was würde meine Schwester dazu sagen?"  

Es würde ihr bestimmt gefallen.

Wie schön wäre es, sie jetzt in den Arm zu nehmen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0