· 

Haad Sadet Beach

Ein Strand wie im Bilderbuch

Die Insel hat viele schöne Strände zu bieten. Wir haben einige besucht.


Haad Sadet Beach

Schönste Strände in Thailand

 

Schon am Vorabend haben wir uns dazu entschlossen, diesen Strand zu besuchen. Da er vermutlich der Strand war, der am weitesten von unserer Unterkunft entfernt war, haben wir diesen Trip etwas im voraus geplant. 

 

Der Weg ist nicht nur von unserer Unterkunft her weit, sondern allgemein liegt der Strand abseits vom ganzen Strassennetz in Koh Phangan. 

Es hat dort auch nicht vieles, was es sonst so zu sehen gibt.

 

Wenn man die Unterkunft nicht zufällig in der Nähe hat ist es doch schon fast ein Tagesausflug dorthin.

 

Aber...

 

Es lohnt sich, versprochen...

 

Als wir von unserem Roller gestiegen sind und den etwas ungleichmässig portionierten grünen Rasen entlang liefen, kamen wir nicht mehr aus dem staunen. 

Wir standen einfach nur da, genossen den Ausblick und fanden keine Worte dafür.

 

Was es ehrlich gesagt auch nicht brauchte.

 

Einfach dazustehen und dem Rauschen des Meeres zuzuhören und so zu geniessen war für uns etwas sehr spezielles.

 

Es fühlte sich gut an.

 

 

Der Strand hat kein feiner Sand, eher kleine Kieselsteine. 

Was wir jedoch überhaupt nicht als

störend empfunden hatten. Eher als ein positiver Aspekt, da es

teilweise in Strandnähe stark gewindet hatte und man so nicht den ganzen Sand auf dem Strandtuch oder im Gesicht hatte 😁

 

Wie schon erwähnt hat es rund um diesen Strand nicht vieles was Touristen zu sehen bekommen, deshalb ist der Strand auch fast menschenleer. 

Man trifft nur wenige Einheimische, die von dort aus mit dem Boot fischen gehen oder eben diejenigen, die ihre Unterkunft dort gebucht haben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0