Unterkunft im Bako Nationalpark ・Borneo

Wer sich für eine Nacht im Bako Nationalpark entscheidet, hat ein grosses Abenteuer vor sich. Der Park ist wirklich der Wahnsinn und wir würden jederzeit wieder gehen und auf jeden Fall mindestens eine Nacht dort verbringen.

Verpasst auf keinen Fall die Nachtwanderung um 20:00 Uhr für 10 RM (2.50 Chf) pro Person!

 

Tja, zu den Unterkünften kann man ehrlich gesagt nicht sehr viel sagen oder schreiben. Sie sind alt und werden von der Feuchtigkeit im Regenwald so richtig aufgefressen. Die Bettlaken sind schon sehr in die Jahre gekommen und die Betten sind einfache Metall- oder Holzgestelle.

 

Aber mal ehrlich, im Regenwald brauchst du nicht mehr. Dort braucht es keine Luxusunterkunft mit Pool und Wifi, keine Unterkunft in der du dich so wohl fühlst, dass du dich lieber innerhalb der Unterkunft aufhältst. Im Regenwald soll die Unterkunft so sein, dass du nach draussen gehst zu den Tieren, raus in den Dschungel und raus in die Natur!

Geniess nicht die Unterkunft, sondern das Leben und die Schönheit da draussen in der Natur!

 

Die Unterkunft buchst du am besten hier.

Versuche nicht telefonisch etwas zu reservieren, das geht in den meisten Fällen schief.

Auf der Internetseite links oben unter "Lodging" findest du eine Auswahlmöglichkeit.

Dort einfach Kuching und Bako Nationalpark eingeben, anschliessend noch das Datum und du kommst zur Auswahl der verschiedenen Unterkünfte.

Es gibt verschiedene Lodges im Bako Nationalpark und die Kosten sind zwischen

10.- und 50.- Chf, je nach Haus und Raum.

Vorsicht beim Buchen, du kannst auch ganze Häuser mieten!

Egal welche Unterkunft du dir aussuchst, es sind alle Räume und Häuser im Bako Nationalpark sehr alt und fallen etwas ausseinander.

 

 


 

Wir haben uns für die Forest Lodge Typ 6 für 75 RM (28.- Chf) die Nacht entschieden und es war prima. Wir hatten eine kleine Veranda vor dem Eingang und haben sehr viel Zeit darauf verbracht. Einfach nur da zu sitzen und den verschiedenen Geräuschen zuzuhören entspannte uns.

Unter anderem gibt es im Hauptquartier ein Restaurant, wo es Frühstück, Mittagessen und Nachtessen zu angegeben Zeiten gibt. Zudem kannst du dir dort auch verschiedene kleine Snacks und Wasser kaufen. Die Preise sind sehr angemessen, allerdings gibt es auch keine grosse Auswahl (trotzdem alles was man braucht, von Suppe, Bier, Fleisch und Fisch bis hin zu vegetarischen Menüs).

 

 

Achtung!! Lass immer die Fenster und Türen von deiner Unterkunft verschlossen und gegessen wird drinnen!

Die Affen sind seeehr aufdringlich und holen sich alles was sie wollen!

 

Unsere Vlogs aus dem Bako Nationalpark auf YouTube

 

TEIL 1

In diesem Teil zeigen wir unsere Unterkunft im Nationalpark und die Nachtwanderung!

 

 

TEIL 2

Hier gibts die seltenen Nasenaffen zu sehen und wir wandern im Regenwald auf Borneo.


 

Weitere Informationen zum Bako Nationalpark findest du in unserem Blogbeitrag dazu!

 

Dort beschreiben wir, wie du in den Park kommst. Wir erzählen von der beeindruckenden Nachtwanderung und unseren restlichen Wanderungen durch den Dschungel!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0